Angst vorm Zahnarzt

Angst vorm Zahnarzt- wer hat die nicht?

Darunter leidet aber nicht nur der Patient. Denn dieAnspannung überträgt sich unbewusst auch auf den Arzt.Der Patient bemerkt dessen zunehmende Anspannungund reagiert seinerseits mit mehr Spannung, Einen Aus-weg aus diesem Teufelskreis eröffnet die Hypnose. Lässtsich der Patient hypnotisieren, verläuft die Behandlung vielentspannter, Und der Arzt kann besser arbeiten.Hypnose im zahnärztlichen Bereich ist hilfreich bei derBehandlung von Kindern und Erwachsenen mit mehr oderweniger stark ausgeprägter Zahnbehandlungsphobie.

Was ist zahnärztliche Hypnose?

Die moderne klinische Hypnose ist eine wissenschaftlichentwickelte Methode, in Trance zu gehen, Hypnose-Coaching bietet eine wirkungsvolle Methode die zahnärztliche Behandlung entspannt zu erleben. In der Zahnmedizin istHypnose bei fast allen Maßnahmen hilfreich;• entspannter Umgang mit Spritzen• Zähneknirschen• Hilfe zur Selbsthilfe bei Schmerzbewältigung• übermäßiger Würgereiz• Medikamentenunverträglichkeit.Die Hypnose beeinflusst das Unterbewusstsein positiv undeffektiv, Nachhaltige Veränderungen sind leicht und aufangenehme Weise erreichbar.

Hypnose hilft