Prüfungsangst

Woher kommt diese Angst?

Prüfungsangst ist laut Wikipedia eine Angst vor derBewertung der persönlichen Leistungsfähigkeit, die daranhindern kann, sein Wissen bei einer Prüfung unter Beweiszu stellen. Aber woher kommt diese Angst? Erinnerungenan Situationen, in denen man sich als Kind klein und hilflosgefühlt hat oder wo man ausgelacht wurde, können durcheine Assoziation (z.B. einer Geste oder Blick eines Prüfers)dieses Gefühl der Angst aktivieren. Die Folge sind Blocka-den, und das Gelernte kann nicht mehr abgerufen werden.

Die Hypnose hilft falsche Denkmuster schnellund effektiv zu verändern.

Hypnose ist ein natürlicher Zustand den jeder kennt Z.B.vor dem Einschlafen. Im Trancezustand ist es möglichdirekt mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren. AlteVerhaltensmuster und behindernde Glaubenssätze kön-nen so sofort und dauerhaft aufgelöst werden.Mit bestimmten Hypnosetechniken werden die positivenVeränderungen verankert.

Ziel ist Angstfreiheit vor und in der Prüfung.

Der Grad der Angst soll möglichst komplett gesenkt wer-den, so dass Sie keine Beeinträchtigungen Ihrer Leistungs-fähigkeit spüren. Sie sind entspannt und können sicherund voller Selbstvertrauen in Ihre Prüfung gehen.

Prüfungsangst therapie mit Hypnose